athletic_greens-label-large

Athletic Greens analysiert: Teil 2 – Inhaltsstoffe

Neben einem Athletic Greens Test habe ich bereits in Teil 1 dieser Reihe die Nährwerte 1-19. (Vitamine A, B und C, u.a.) von Athletic Greens unter die Lupe genommen. Im Teil 2 wollen wir uns nun die Inhaltsstoffe etwas genauer ansehen.

Wer mag, findet hier noch mal das Etikett von Athletic Greens mit allen Angaben (in Englisch).

 

Teil 2: Inhaltsstoffe 20. – 43.

Ein Löffel Athletic Greens (12g) enthalten

8393 mg Alkalischer, nährstoffdichter, roher Supernahrungskomplex

 

Die einzelnen angegeben Werte im Detail:

[1. – 19. in Teil 1]

20. Spirulina (auch Mikroalgen): Ein Bakterium das viel Protein und Vitamin B12 enthält, soll die ausgewogene Zufuhr von Spurenelementen und Vitaminen unterstützen. (Wikipedia Spirulina)

21. Lecithine (95 % Phospholipide): chemische Verbindungen die u.a. am anabolen Lipidstoffwechsel wie auch am katabolen Fettstoffwechsel beteiligt sind, da sie die Vermischung von Fetten mit Wasser erlauben. (Wikipedia Lecithine)

22. Apfelpulver: enthält viele Vitamine und Mineralstoffe und soll die Verdauung fördern sowie das Immunsystem stärken – die typischen Vorteile die wir auch vom Verzehr von Äpfeln kennen.

23. Inulin (Oligofructose-Präbiotikum): Fructo-Oligosaccharid (FOS) und Insulin regeln im Wechselspiel mit Glucagon die Konzentration von Glukose im Blut. Die Wirkung ist anscheinend umstritten wie hier beschrieben.

24. Weizengrassaft Pulver: Bekannt als vitalstoffreiches Nahrungsergänzungsmittel.

25. Alfalfa (Luzerne) Pulver: Ebenfalls relativ bekannt als Kombination aus guten Inhaltsstoffen, enthält neben Chlorophyll,  Mineralstoffen auch Spurenelemente und Proteine.

26.  Chlorellapulver: Süßwasseralgen die, vor allem in Asien, als Nahrungsergänzung genutzt werden – enthält alle 8 essentiellen Aminosäuren sowie Fettsäuren (gesättigte und ungesättigte).

27. Leinsamenpulver: Wichtige Fettsäuren und Ballaststoffe, speziell essentielle Omega-3-Fettsäuren.

28. Gerstengras Pulver: Gute Vitalstoff-Balance.

29. Acerola-Kirsche Fruchtsaft Pulver (10:1): Enthält besonders viel gesundes Vitamin C. (Wikipedia Acerola)

30. Brokkoli-Pulver: reich an gebundenem Schwefel und Glucosinolaten.

31. Carica Papaya Pulver: Enthält viel Magnesium und Vitamin C, etwas Calcium und Kalium. (Wikipedia Papaya)

32. Ananas Konzentrat (10:1): Reich an Vitaminen (C) und Mineralstoffen sowie Enzymen. (Wikipedia Ananas)

33. Heidelbeere Fruchtextrakt (100:1): Heidelbeere enthält viel Anthocyane (unterstützt den Körper dabei freie Radikale abzufangen).

34. Rote Beete Pulver: Soll das Immunsystem stärken und die Zellatmung aktivieren.

35. Hagebutten Pulver: Gewonnen aus dem Samen der Hagebutte, Rosa Canina, wurden zur Behandlung von Arthrose eingesetzt.

36. Karottenwurzel-Pulver: Enthält eine Vielzahl wichtiger Vitamine, Carotin und sonstige Mineralstoffe. (Wikipedia Karotte)

37. Spinatblattpulver: Ebenfalls viele Mineralien und Vitamine. (Wikipedia Spinat)

38. Polyphenolextrakt von Kakaobohnen (120:1): aromatische Verbindungen die wie andere Antioxidantien entzündungshemmend wirken. (Wikipedia Polyphenole)

39. Grüner-Tee-Extrakt (Camellia sinensis, Blatt) (10:1): besonders reich an sekundären Pflanzeninhaltsstoffen.

40. Fruchtextrakt der chinesischen Wolfsbeere (Lycium barbarum; 5:1): traditionell gegen hohen Blutdruck und Blutzucker. (Wikipedia Gemeiner Bocksdorn)

41. Ingwerwurzel-Pulver: Enthält Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen, hat möglicherweise hemmende Wirkungen auf die Blutgerinnung und soll Entzündungshemmend wirken. (Wikipedia Ingwer)

42. Rotulmen-Rindenpulver (Ulmus rubra): Bewährtes Hausmittel gegen Verstopfungen und Darmprobleme.

43. pflanzliches Material von Seetang: Reich an Jod und sehr hoher Mineralstoffgehalt.

 

 

Hier noch einmal alle Inhaltsstoffe auf der Athletic Green Verpackung in groß:

athletic_greens-label-large

Im nächsten Teil betrachten wir abschließend

  • Nährstoffdichte natürliche Extrakte, Kräuter & Antioxidantien
  • Verdauungsenzyme & Super-Pilz-Komplex
  • Milchfreie Probiotika

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>